Für die Felsenwand brauchen wir nur Nadel 1 und 4 und auf diesen auch nur die ursprünglichen 16 Maschen. Wir heben also die übrigen 10 Maschen auf Nadel 2 und 3. Diese stilllegen. Das heißt dass wir im Augenblick in der Mitte der Ferse sind. Wir nehmen jetzt wieder Maschen ab.

Von der Fersenmitte stricken wir die 1/2 Ferse (=Nadel 1) rechts und stricken die letzte Masche von Nadel 1 und die erste Masche von Nadel 2 rechts zusammen.Arbeit wenden.

Die erste Masche nur abheben. Nadel 1 und 4 (also die kompletten Fersenmaschen) links stricken und die letzte Masche auf Nadel 4 und die erste Masche auf Nadel 3 (Seitenteil) links zusammen stricken. Arbeit wenden.

Die erste Masche wieder abheben und die Fersenmaschen rechts stricken. Die letzte Masche von Nadel 1 und die erste Masche von Nadel 2 wieder rechts zusammen stricken. Arbeit wenden.

So geht es in Reihen weiter bis wieder 16 Maschen auf allen Nadeln sind.

-s-

Fersenwand Toe-upFersenwand Toe-up