Socken stricken “Toe-up” – Die Spitze

Toe-up-Spitze

Wenn die erste Runde rechter Maschen gestrickt wurde nehmen wir für die Spitze Maschen zu. Wir nehmen genauso viele Maschen zu, wie wir für die “normale” Spitze im Workshop abgenommen haben. Genau umgekehrt. Also 7x1M zunehmen, dann 3x in jeder 2. Runde, 2x in jeder 3. Runde und dann noch mal nach 4 Runden. Insgesamt müssen wir auf jeder Nadel (wir haben uns bei steigender Maschenanzahl mittlerweile auf 4 Nadeln gesteigert) 16 Maschen haben. Wir nehmen die Maschen zu, indem wir auf Nadel 1 vor der letzten Masche eine Masche aus dem verdrehten Querfaden auffassen und dann noch mal auf Nadel 4 nach der ersten Masche eine Masche aus dem verdrehten Querfaden auffassen. Den Querfaden unbedingt verdrehen bzw. verkreuzen, sonst gibt es später an der Stelle ein Loch.

-s-

Toe-up-Spitze AnfangToe-up-Spitze

Socken stricken – Workshop Teil 11

Die Spitze schließen

Den Arbeitsfaden schneiden wir ca. 20 cm lang ab und fädeln ihn auf eine stumpfe Stick-, Stopf- oder Wollnadel auf, dann ziehen wir die Nadel und damit den Faden durch die verbleibenden Maschen. Dann noch zuziehen, den Faden durch die Mitte nach innen auf die Innenseite der Socken ziehen. Die Socke kurz auf links ziehen und innenseitig vernähen. Wieder auf rechts ziehen und: FERTIG!

Spitze geschlossenSpitze: Faden vernähenSocke fertig

Socke angezogen

Schick sieht es aus. :o )

Socken stricken – Workshop Teil 10

Sockenspitze (Bandspitze)

Für die Spitze müssen wir jetzt allmählich wieder Maschen reduzieren. Dazu nehmen wir folgendermaßen Maschen ab:

Auf Nadel 1 und Nadel 3 stricken wir die 2.- und 3.-letzte Masche rechts zusammen.

Auf Nadel 2 und Nadel 4 nehmen wir die 2. und 3. Maschen erst ab und stricken sie dann rechts zusammen.

Für die Socken Größe 40/41 stricken wir diese Abnahmen in jeder 4. Runde 1x, in jeder 3. Runde 2x, in jeder 2. Runde 3x und in jeder Runde 7x. Das heißt, wir stricken eine Runde mit den Abnahmen, stricken 3 Runden glatt rechts und wieder eine Runde mit Abnahmen, dann stricken wir zwei Runden glatt rechts ohne Maschenabnahmen, dann wieder eine Runde mit Abnahmen, und so weiter bis dann in jeder Runde Maschen abgenommen werden. Zum Schluß sollten auf jeder Nadel noch 2 Maschen übrig sein.

-s-

Bandspitze